Allgemeine Mietbedingungen

 

§1 Allgemeine Pflichten des Mieters / Vermieters

 

Der Vermieter verpflichtet sich, dem Mieter den im Mietvertrag aufgeführten Mietgegenstand für die Dauer der festgelegten Mietzeit zu überlassen. Der Mieter verpflichtet sich, die Miete vereinbarungsgemäß zu zahlen, den Mietgegenstand ordnungs- und vertragsgemäß zu behandeln und bei Beendigung des Mietverhältnisses gesäubert, betriebsbereit und vollgetankt zurückzugeben.

Sollten Beschädigungen des Mietgegenstandes entstehen, sind diese dem Vermieter unverzüglich zu melden - jegliche Reparaturarbeiten am Mietgegenstand sind dem Mieter untersagt.

Der Mieter ist verpflichtet, dem Vermieter unverzüglich auf Anfrage den jeweiligen Stand- bzw. Einsatzort des Mietgegenstandes mit- zuteilen sowie jeden beabsichtigten Wechsel des Stand- bzw. Einsatzortes.